144 – Der Marsch

144 – Der Marsch

1913, Öl auf Leinwand, 75 x 64 cm unsigniert, Gmelin G 142 Galerie der Stadt Stuttgart (Inv.-Nr. O-1538), erworben 1961 Provenienz: Erich Stenner, Bielefeld; 1956 bis 1958 als Leihgabe von Erich Stenner in der Staatsgalerie Stuttgart; Künstlernachlass Ausstellung: Bielefeld 1956, Katalog-Nr. 189, Abb. S. 28; Stuttgart 1961, Katalog-Nr. 400; Bielefeld 1974, Katalog-Nr. 148; Reutlingen 1974, Katalog-Nr. 29, Abb. 15; Bielefeld, Aschaffenburg 2003 Literatur: Vriesen 1957, S. 159, Abb. 86; Reutlingen 1974, Gmelin, o. S.; Gmelin 1975, S. 53, Farbabb. 17; v. Maur 1979, S. 31, Münster 1990, Katalog-Nr. 91 (nicht in der Ausstellung), Gmelin S. 178, Farbabb. S. 181; Bielefeld 1991, Herzog S. 19 f., Abb. 10. Brief vom 25.10.1913: "Die Anregung zu dem Bild habe ich dort bekommen, an dem Abend, an dem der Fackelzug von dem Berge hinter Ummelmann herunter kam." Gemeint ist ein Schützenzug auf dem Johannisberg in Bielefeld; vgl. zwei Vorstudien in Blei: Gmelin Z 1548 (Kunsthalle Bielefeld, Inv.-Nr. C 403) und Gmelin Z 1547 (Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster) Inv.-Nr. 57-5, Katalog-Nr. 700

Zurück